13.08.2015 — Hans Sebastian Helmschrott, LL.M EuR.

Neue Datenschutz-Zertifizierung für Cloud-Dienste „TCDP“ veröffentlicht

Aufbauend auf anerkannten Standards wie ISO 27018 (rbi berichtete) hat das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) einen Prüfstandard mit der Bezeichnung „Trusted Cloud Datenschutzprofil“ (Abkürzung „TCDP“) entwickelt und hier veröffentlicht, nach dem sich Cloud-Anbieter auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Standards testen und zertifizieren lassen können.

Anbieter, die das von unabhängigen Prüfstellen zu vergebende Zertifikat erhalten, gelten dann als vertrauenswürdig, sodass Cloud-Nutzer im Unternehmensbereich die Dienste ohne Pflicht zur eigenen regelmäßigen datenschutzrechtlichen Vor-Ort Prüfung benutzen dürfen. Dies soll die Nutzung von Cloud-Diensten weiter erleichtern und für größere Akzeptanz der Dienste in der Wirtschaft sorgen. 

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht unter IT-Recht, Tags: Datenschutzrecht, Cloud Computing, IT-Security